Dänemark wird der Ukraine mit erschwinglichem Wohnraum nach einem gemeinnützigen Modell helfen

Dänemark plant, in der Ukraine ein Projekt für erschwinglichen Wohnraum zu starten, basierend auf seinem erfolgreichen sozialen Modell

Amoledo
Immobilienmiete
Immobilienmiete, Illustratives Foto / pexels.com

In Dänemark wurde eine Initiative mit dem Namen "Ukrainischer Wohnraum für alle" ins Leben gerufen. Diese Initiative zielt darauf ab, den dänischen Ansatz für Sozialwohnungen in der Ukraine einzuführen, der es ermöglicht, erschwinglichen Wohnraum für Menschen unabhängig von ihrem Einkommen, Alter oder sozialen Status bereitzustellen, wie auf der Website des Fonds berichtet wird.

Werbung

Die Miete in solchen Häusern ist deutlich günstiger als der übliche Marktwert und ändert sich nicht. Alle Einnahmen aus der Miete fließen in die Instandhaltung der Häuser und den Bau neuer, wobei die Mieter aktiv an der Verwaltung des Wohnraums beteiligt sind.

Zum Projektteam gehören Architekten bekannter Firmen wie Henning Larsen Architects und Rambøll, Juristen sowie erfahrene Politiker, einschließlich des ehemaligen Bürgermeisters von Kopenhagen.

Die Initiative entstand als Antwort auf die durch den Krieg verursachten Zerstörungen in der Ukraine, und das Ziel ist nicht nur die Wiederherstellung, sondern auch die Verbesserung der Wohnqualität.

Wie Bent Madsen, der Geschäftsführer der Dänischen Föderation für gemeinnützigen Wohnraum, bemerkt, bietet dies die Chance, den Mietmarkt widerstandsfähiger und zugänglicher für alle zu machen.

Die Pläne umfassen die Entwicklung eines Konzepts und die Zusammenarbeit mit ukrainischen Gemeinden sowie den Start von drei Pilotprojekten in Kooperation mit lokalen Partnern.

Zuvor wurde berichtet, dass Kanada eine Entscheidung über die Verlängerung der Beschränkungen für den Immobilienerwerb durch ausländische Staatsbürger bis 2027 getroffen hat, mit dem Ziel, die Wohnungspreise zu stabilisieren und den Immobilienmarkt für Kanadier zugänglich zu machen.

Werbung
Erinnerung:

Kommentare
Lesen Sie auch
Ellinikon

In Athen hat der Bau von Ellinikon begonnen — der größten Smart City Europas, die bis Weihnachten 2026 zum Zuhause für 20.000 Einwohner werden wird

König und Königin von Dänemark

In Dänemark wurde ein offizielles Galaporträt der neuen Monarchen veröffentlicht, geschmückt mit historischen Insignien

Der britische Premierminister Rishi Sunak

Rishi Sunak plant, während seines offiziellen Besuchs in Polen eine militärische Hilfe für die Ukraine in Höhe von 3 Milliarden Pfund anzukündigen

Brand in Kopenhagen

In Kopenhagen brennt ein historisches Börsengebäude aus dem 17. Jahrhundert; Einheimische versuchen, Kunstwerke zu retten

Leopard 2 A6

Deutschland hat die Liste der militärischen Hilfe für die Ukraine aktualisiert: Panzer, Drohnen und Artillerie wurden bereits übergeben

chat
12
Nationalbank der Ukraine

Die Mehrheit der Teilnehmer des Geldpolitischen Komitees der NBU prognostiziert eine Senkung des Leitzinses auf 13-14% unter den Bedingungen steigender Risiken

chat
10
Alexander Pawljuk

Russland bereitet Truppen von mehr als 100.000 für eine mögliche Sommeroffensive vor, meint der Kommandeur der Landstreitkräfte der Streitkräfte der Ukraine, Generalleutnant Alexander Pawljuk

David Petraeus

Laut General Petraeus ist die Ukraine in der Lage, die russische Offensive zu stoppen und einen Gegenangriff zu starten, vorausgesetzt, sie erhält militärische Hilfe von den USA

Häuser in der Schweiz

In der Schweiz besitzen nur 36% der Haushalte eine Wohnung; die durchschnittliche Miete für eine 4-Zimmer-Wohnung übersteigt 1600 Franken

General Patrick Ryder

Die USA erkennen das Risiko einer Verschlechterung der Situation in der Ukraine aufgrund von Hilfsverzögerungen an und betonen den Mut der Ukrainer im Kampf

chat
12