Die Aktien von Inditex erreichten nach einem Rekordanstieg der Einnahmen im Jahr 2023 ihren Höhepunkt

Der Anstieg der Inditex-Aktien erfolgte nach der Bekanntgabe von Rekordumsätzen in Höhe von 35,9 Milliarden Euro im Jahr 2023 und Plänen zur Expansion

Amoledo
Zara-Geschäft
Zara-Geschäft, illustrierendes Foto / Mike Mozart, CC BY 2.0 DEED

Am Mittwoch erreichten die Aktien von Inditex, einem großen spanischen Bekleidungshersteller und Eigentümer der bekannten Marke Zara, einen Rekordwert vor dem Hintergrund der Bekanntgabe eines außergewöhnlichen Anstiegs der Einnahmen für das Jahr 2023, wie CNBC berichtet, unter Berufung auf Daten der Londoner Börse.

Werbung

Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 35,9 Milliarden Euro, was einem Anstieg von 10,4% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht und einen historischen Erfolg darstellt.

Dieser Zuwachs betraf alle Regionen und Marken von Inditex.

Bis zum Jahresende wurden 5692 Verkaufsstellen gezählt. Im Jahr 2024 plant Inditex, seine Expansion fortzusetzen, einschließlich der Eröffnung neuer Zara-Geschäfte in Los Angeles und Las Vegas, sowie Investitionen in Höhe von 900 Millionen Euro in die Entwicklung des Logistiknetzwerks mit neuen Verteilzentren in den Jahren 2024 und 2025.

Der Nettogewinn des Unternehmens erreichte ebenfalls ein neues Maximum, mit einem Anstieg von 30,3% auf 5,4 Milliarden Euro.

CEO Óscar García Maceiras hob die herausragenden Ergebnisse des Unternehmens im Jahr 2023 hervor und betonte die Investitionsstrategie zur Stimulierung zukünftigen Wachstums und des Nutzens für die Aktionäre.

Zum Portfolio von Inditex gehören beliebte Marken wie Pull & Bear, Bershka, Stradivarius, Massimo Dutti und Oysho, neben Zara.

Zuvor wurde berichtet, dass Vodafone beschlossen hat, seinen italienischen Geschäftsbereich zu verkaufen und ihn für 8 Milliarden Euro an Swisscom zu veräußern, was auf eine Verbesserung der betrieblichen Effizienz und eine Erhöhung des Unternehmenswertes abzielt.

Werbung
Erinnerung:

Kommentare
Lesen Sie auch
Ellinikon

In Athen hat der Bau von Ellinikon begonnen — der größten Smart City Europas, die bis Weihnachten 2026 zum Zuhause für 20.000 Einwohner werden wird

Smartphone mit Instagram-App

Meta Platforms hat eine Funktion vorgestellt, um politische Inhalte auf Instagram und Threads zu reduzieren

Trussardi Logo

Die italienische Holding Miroglio Group hat die Marke Trussardi gekauft und plant, ihre Präsenz auf dem Markt für Bekleidung und Lederwaren zu erweitern

Goldbarren

Der Goldimport nach Indien stieg im Februar auf 6,2 Milliarden Dollar, ein Wachstum von mehr als 2,3 Mal im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres

chat
12
Erling Haaland

Der Fußballspieler Erling Haaland und sein Freund investierten in den seltenen Supersportwagen Mercedes AMG One für 3,13 Millionen Euro, betrachten den Kauf als eine Investition in die Zukunft

Sam Altman

Die US-Wertpapier- und Börsenkommission prüft, ob OpenAI Investoren beim Ausschluss von Sam Altman aus seinem Amt in die Irre geführt hat

Vodafone-Logo

Vodafone zieht sich aus dem Geschäft in Italien zurück, indem es dieses für 8 Mrd. Euro an Swisscom verkauft, um die Geschäftstätigkeit zu optimieren und den Aktienwert zu erhöhen

chat
12
Indiens Premierminister Narendra Modi

Narendra Modi hat den Bau von drei Chipfabriken im Wert von 15 Milliarden Dollar angekündigt, einschließlich der ersten in Indien

chat
10
Börsenkurse

Private-Equity-Fonds kontrollieren 28.000 Unternehmen mit einem Gesamtwert von 3 Billionen Dollar. Verkäufe fielen um 44%, erreichten ein Jahrzehnttief

chat
11
Aktienmarktkurse

Anstieg der Stoxx Europe 600-Indizes und nationaler Aktienindizes in Europa angetrieben durch Unternehmensnachrichten und Wirtschaftsdaten