Griechenland kämpft gegen die Wohnungsnot: Neue Regeln für Airbnb ab Herbst 2024

Der griechische Premierminister Mitsotakis kündigt Airbnb-Kontrollen an, um die Krise des Langzeitmietmarktes ab Herbst 2024 zu lösen

Amoledo
Athen, Illustrationsfoto / pixabay.com
Athen, Illustrationsfoto / pixabay.com

Kyriakos Mitsotakis, der Premierminister Griechenlands, betonte in einem kürzlichen Interview mit "ΣΚΑΪ TV" die Notwendigkeit, Maßnahmen gegen den Mangel an Langzeitmietwohnungen zu ergreifen, der durch den Anstieg der Kurzzeitvermietungen über Plattformen wie Airbnb verursacht wird.

Werbung

Er äußerte seine Besorgnis darüber, dass Stadtviertel in Athen ihren einzigartigen Charakter verlieren und lediglich zu Gebieten für Kurzzeitmieter werden könnten.

Nach seinen Worten planen die Behörden, neue Maßnahmen zur Erhöhung des Angebots an Langzeitmietwohnungen einzuführen, einschließlich der Regulierung der Kurzzeitvermietung, die im Herbst 2024 beginnen wird.

Die Pläne der Regierung umfassen die Festlegung einer maximalen Dauer für Kurzzeitmieten und eine Begrenzung der Anzahl von Immobilien, die eine Person kurzfristig vermieten darf.

Es gibt auch einen Vorschlag, Eigentümer von Immobilien, die eine "Goldene Visa" erhalten, zu verpflichten, ihre Immobilien ausschließlich langfristig zu vermieten, mit einer Annullierung des Visums bei Verstoß.

Statistiken zeigen einen signifikanten Anstieg der Kurzzeitvermietungen in Griechenland, mit einer Zunahme der Registrierungen auf Online-Plattformen und des Volumens der Sharing-Wirtschaft.

Dies ist besonders in Attika zu bemerken, wo die Anzahl der für Kurzzeitvermietungen verfügbaren Immobilien 11.000 erreicht, während es landesweit 140.000 gibt.

Auch als Antwort auf die Massenproteste im letzten Sommer, die durch den eingeschränkten Zugang zu Stränden aufgrund der kommerziellen Tätigkeit von Küsteneinrichtungen ausgelöst wurden, hat die griechische Regierung neue Regeln zur Regulierung des Zugangs zur Küste eingeführt.

Zuvor hatte Kanada beschlossen, die Beschränkungen für den Immobilienerwerb durch Ausländer bis 2027 zu verlängern, um die steigenden Immobilienpreise zu kontrollieren und den Zugang zu Wohnraum für die Bürger des Landes zu gewährleisten.

Werbung
Erinnerung:

Kommentare
Lesen Sie auch
Deutsches Polizeiauto

Vor der EM 2024 und den Olympischen Spielen verschärfen Deutschland und Frankreich die Grenzkontrollen, um die Sicherheit der Teilnehmer und Zuschauer zu gewährleisten

Ellinikon

In Athen hat der Bau von Ellinikon begonnen — der größten Smart City Europas, die bis Weihnachten 2026 zum Zuhause für 20.000 Einwohner werden wird

Barcelona

Ab April 2024 wird in Barcelona die Touristensteuer erhöht: in Fünf-Sterne-Hotels bis zu 6,75 Euro pro Nacht

chat
10
Flagge Kanadas

Zum ersten Mal begrenzt Kanada die Anzahl der temporären Bewohner, einschließlich Flüchtlingen und Studenten, vor dem Hintergrund eines Anstiegs ihrer Anzahl

Häuser in der Schweiz

In der Schweiz besitzen nur 36% der Haushalte eine Wohnung; die durchschnittliche Miete für eine 4-Zimmer-Wohnung übersteigt 1600 Franken

Cara Delevingne

Model und Schauspielerin Cara Delevingne hat ihr Haus nach einem Brand in Los Angeles verloren: 2 Personen wurden verletzt

Griechenland

Vor der Sommersaison verschärft Griechenland die Regeln für die Strände: 70% des Gebiets sind frei, neue Steuer für Touristen

Japan

Japan hat ein "digitaler Nomade"-Visum für Ausländer aus 49 Ländern angekündigt, das es ermöglicht, fernzuarbeiten und bis zu 6 Monate im Land zu leben

Der Liner AIDAaura

Life at Sea Cruises hat die einzigartige dreijährige Kreuzfahrt eine Woche vor dem Start wegen des Scheiterns beim Kauf des Liners AIDAaura abgesagt und verspricht die Rückerstattung der Gelder an die Passagiere

Jaime Martínez

Die Behörden Mallorcas versprechen Strafen von 3000 Euro für Vandalismus und Trunkenheit, in dem Bestreben, die Insel zu einem Ort für Familienurlaub zu machen