Die Australische Zentralbank hat den Zinssatz bei 4,35% belassen, entsprechend den Prognosen

Die Reserve Bank of Australia hat den Schlüsselzinssatz nicht verändert und ihn bei 4,35% belassen. Die Entscheidung entspricht den Analystenprognosen

Gebäude der Reserve Bank of Australia
Gebäude der Reserve Bank of Australia / Public_domain

Am Dienstag, während der letzten Sitzung, entschied die Reserve Bank of Australia (RBA), den Zinssatz nicht zu ändern und ihn auf dem bisherigen Niveau von 4,35% pro Jahr zu belassen.

Werbung

Diese Entscheidung war vollständig in Übereinstimmung mit den vorläufigen Erwartungen der Experten laut der Analyse von Trading Economics, berichtet "Interfax-Ukraine".

Zum dritten Mal in Folge bleibt der Zinssatz unverändert, nachdem die Zentralbank ihn in den vergangenen zwei Jahren um 425 Basispunkte erhöht hatte.

In der offiziellen Mitteilung der Bank wird betont, dass der Inflationsdruck in Australien weiterhin nachlässt, insbesondere bei den Warenpreisen, während die Kosten für Dienstleistungen auf einem hohen Niveau bleiben.

Zuvor äußerte Janet Yellen die Meinung, dass die Zinssätze in den USA möglicherweise nicht zu den Niveaus vor der Pandemie zurückkehren würden aufgrund der Folgen der Inflation und der steigenden Renditen von Anleihen.

Auch die Bank of Japan bereitet sich darauf vor, den Zinssatz zu erhöhen, und beendet damit erstmals seit 2007 die Periode negativer Werte, als Reaktion auf den Anstieg der Inflationsrate und der Löhne.

Werbung
Erinnerung:

Kommentare
Lesen Sie auch
Polizeiauto von Sydney

Die Polizei von Sydney untersucht einen Angriff im Bondi Einkaufszentrum, bei dem fünf Personen getötet wurden. Mögliche Verbindung zum Terrorismus

Wechselkursdiagramm

Der US-Dollar hat sich im Hinblick auf die Erwartungen der Fed gegenüber Euro und Pfund verstärkt, stabil gegenüber dem Yen; der DXY-Index steigt

Gold

Goldpreise haben 2400 Dollar pro Unze überschritten, Wachstum setzt sich aufgrund geopolitischer Risiken fort

Nationalbank der Ukraine

Die Mehrheit der Teilnehmer des Geldpolitischen Komitees der NBU prognostiziert eine Senkung des Leitzinses auf 13-14% unter den Bedingungen steigender Risiken

chat
10
Joachim Nagel

Joachim Nagel prognostiziert eine Senkung des Leitzinses der EZB im Juni, trotz Risiken für den Euro

chat
10
Olaf Scholz

Ein Unterstützungspaket für die Wirtschaft in Deutschland in Höhe von 3,2 Milliarden Euro wurde beschlossen, deutlich kleiner als geplant

chat
13
Federal Reserve

Die Federal Reserve lässt den Leitzins unverändert, um die Inflation zu senken und die Beschäftigung zu unterstützen

Bank of England

Die Bank of England hat den Zinssatz bei 5,25% belassen, in Erwartung eines Rückgangs der Inflation unter 2% in naher Zukunft

Wachstum der Aktienindizes

Europäische Aktienmärkte wachsen in Erwartung von drei Zinssenkungen der US-Notenbank in diesem Jahr, Stoxx 600 steigt um 0,6%

Häuser in der Schweiz

In der Schweiz besitzen nur 36% der Haushalte eine Wohnung; die durchschnittliche Miete für eine 4-Zimmer-Wohnung übersteigt 1600 Franken