Bridget Jones kehrt zurück: Renee Zellweger in der Hauptrolle des vierten Teils

Der vierte Teil von Bridget Jones wird bald auf den Bildschirmen erscheinen. In den Hauptrollen Renee Zellweger, Hugh Grant und Emma Thompson

Amoledo
Renee Zellweger
Renee Zellweger, Illustratives Foto / atomtetsuwan2002, CC BY-SA 2.0 DEED

In dem neuen Teil der kultigen Filmserie über Bridget Jones, die "Bridget Jones: Verrückt nach dem Jungen" heißen wird, werden die Zuschauer Renee Zellweger erneut in der Hauptrolle sehen.

Werbung

Sie wird eine Figur spielen, die mit den Schwierigkeiten des Lebens nach 50 Jahren und den Herausforderungen der Mutterschaft konfrontiert ist.

Die Nachricht über ihre Teilnahme wurde vom Portal Deadline bestätigt, das präzisiert, dass die Schauspielerin einen Vertrag für die Dreharbeiten dieses Films unterzeichnet hat, der auf dem Buch von Helen Fielding aus dem Jahr 2013 basiert.

Im Projekt werden auch Hugh Grant in der Rolle von Daniel Cleaver und Emma Thompson, bekannt für ihre Rolle im dritten Film der Serie und ihre Arbeit am Drehbuch, ihre Plätze einnehmen.

Offen bleibt die Frage der Teilnahme von Colin Firth. Regisseur des Films wird Michael Morris sein.

Zu den neuen Gesichtern im Schauspielensemble gehören Chiwetel Ejiofor, bekannt aus den Filmen "12 Jahre Sklaverei", "Salt" und "Der Marsianer", sowie Leo Woodall aus der Serie "The White Lotus".

Die Filmreihe über Bridget Jones begann mit der Adaption des gleichnamigen Romans von Helen Fielding, "Bridget Jones’ Tagebuch", der im Jahr 2001 veröffentlicht wurde.

Es folgten "Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns" und "Bridget Jones’ Baby", die weltweit insgesamt über 760 Millionen Dollar einspielten.

Früher wurde berichtet, dass Timothée Chalamet in dem neuen biografischen Film von James Mangold, dessen Titel noch nicht bekannt gegeben wurde, vor den Zuschauern als der junge Bob Dylan erscheinen wird, dessen Handlung sich in den 60er Jahren entfaltet.

Wir berichteten auch, dass bei der Premiere des neuen Films "Ghostbusters: Legacy", die in New York stattfand, anwesend waren und ihre Unterstützung für die Stars der Originalserie "Ghostbusters" ausdrückten.

Werbung
Erinnerung:

Kommentare
Lesen Sie auch
Eurovision 2024

Das abgeschlossene Finale des "Eurovision Song Contest 2024" hat einen neuen Gewinner hervorgebracht, der Jury und Zuschauer mit seinem Auftritt beeindruckte

König und Königin von Dänemark

In Dänemark wurde ein offizielles Galaporträt der neuen Monarchen veröffentlicht, geschmückt mit historischen Insignien

Aya Nakamura

Rassistische Angriffe bedrohen den Auftritt von Aya Nakamura bei den Olympischen Spielen 2024, trotz der Unterstützung des Präsidenten Emmanuel Macron

Timothée Chalamet

Timothée Chalamet spielt in einem neuen biografischen Film über Bob Dylan, dessen Titel noch ein Geheimnis ist. Er wird die Legende in den 60er Jahren darstellen

Within Temptation

Die Gruppe Within Temptation wird am 5. April das Musikvideo "A Fool’s Parade" veröffentlichen, das in Kiew mit dem ukrainischen Musiker Alex Yarmak gedreht wurde

chat
12
Schauspieler des Films "Ghostbusters"

In New York fand die Premiere von "Ghostbusters: Das gefrorene Reich" mit den Stars der ersten Filme statt

Das Bild "Ältere Bäuerin in weißer Haube", 1884, Dezember. Die Abmessungen des Werks betragen 36x29 cm, es ist mit Ölfarben auf Leinwand gemalt

Auf der Kunstmesse Tefaf wurde ein Porträt von Van Gogh, das im Jahr 1884 gemalt wurde, für mehr als 4,5 Millionen Euro gekauft

Loreen

Beim Eurovision 2024 in Malmö werden drei Neuerungen eingeführt: Live-Auftritte der "Big Five", frühes Voting und die Teilnahme von Zuschauern aus anderen Ländern

Oscar

Der ukrainische Dokumentarfilm "20 Tage in Mariupol" erhielt einen "Oscar". "Oppenheimer" gewann 7 Statuetten, einschließlich für den besten Film

Jenna Ortega

Jenna Ortega verlässt "Scream 7" aufgrund von Terminüberschneidungen, setzt aber ihre erfolgreiche Karriere und die Teilnahme an anderen Projekten fort

chat
12