Der offizielle Galaporträt des Königs und der Königin von Dänemark mit historischen Insignien wurde veröffentlicht

In Dänemark wurde ein offizielles Galaporträt der neuen Monarchen veröffentlicht, geschmückt mit historischen Insignien

Nach der Thronbesteigung am 14. Januar 2024 wurde das erste offizielle Galaporträt von König Frederik X und Königin Maria von Dänemark vorgestellt.

Werbung

Das Porträt, aufgenommen von dem Fotografen Stine Ewald im Grünen Zimmer der Königlichen Empfangshallen des Schlosses Christiansborg, zeigt die Monarchen in Paradeuniformen mit den Orden des Elefanten und Dannebrog.

Es ist nun in staatlichen Einrichtungen zu sehen, einschließlich in dänischen Botschaften und Konsulaten weltweit sowie auf Schiffen unter dänischer Flagge.

Auf dem Porträt trägt der König erstmals historische Gegenstände, die seinen Vorgängern gehörten, einschließlich der "Mutter des Elefanten" – einem Orden, der 1671 für die Krönung von Christian V kreiert wurde, sowie dem Stern des Elefantenordens, hergestellt um 1770 für Friedrich VI. Diese Insignien, zusammen mit anderen Hoheitszeichen (äußeren Machtzeichen), werden üblicherweise im Schatzkammer des Schlosses Rosenborg aufbewahrt.

Публикация от DET DANSKE KONGEHUS (@detdanskekongehus)

Werbung

Die Königin erscheint zum ersten Mal im Porträt mit königlichen Juwelen, einschließlich eines Smaragd-Sets mit Tiara, Halskette, Ohrringen und einer großen Brosche. Auf ihrer Brust prangt ein Miniaturporträt des Königs, geschaffen von dem britischen Künstler Tom Mulliner, verziert mit Diamanten, in einem historisch bedeutsamen Rahmen.

Referenz

Frederik X, vollständiger Name Frederik Andre Henrik Christian, geboren am 26. Mai 1968, ist der derzeitige König von Dänemark. Er ist der älteste Sohn von Königin Margrethe II und Prinz Henrik, der aus der französischen Grafenfamilie Laborde de Monpezat stammt. Frederik bestieg den Thron am 14. Januar 2024, nachdem seine Mutter, Margrethe II, am 31. Dezember 2023 ihren Rücktritt angekündigt hatte.

Mary Elizabeth Donaldson, geboren am 5. Februar 1972 in Hobart, Tasmanien, Australien, ist die Königin-Gemahlin von Dänemark. Sie wurde die Ehefrau von König Frederik X und die Schwiegertochter der ehemaligen Königin Margrethe II. Am 14. Januar 2024, nachdem Margrethe II zugunsten ihres Sohnes Frederik abdankte, wurde Mary die erste Königin-Gemahlin australischer Herkunft.

Werbung
Erinnerung:

Kommentare
Lesen Sie auch
Eurovision 2024

Das abgeschlossene Finale des "Eurovision Song Contest 2024" hat einen neuen Gewinner hervorgebracht, der Jury und Zuschauer mit seinem Auftritt beeindruckte

Saal der UN-Generalversammlung

Die UN-Generalversammlung unterstützte den Status Palästinas, der Sicherheitsrat wird endgültig entscheiden. Die USA und Israel sind dagegen

Ellinikon

In Athen hat der Bau von Ellinikon begonnen — der größten Smart City Europas, die bis Weihnachten 2026 zum Zuhause für 20.000 Einwohner werden wird

Xi Jinping

Der chinesische Präsident Xi Jinping wird Staatsbesuche in drei europäischen Ländern durchführen und dabei die strategischen Beziehungen stärken, insbesondere mit Frankreich

Der britische Premierminister Rishi Sunak

Rishi Sunak plant, während seines offiziellen Besuchs in Polen eine militärische Hilfe für die Ukraine in Höhe von 3 Milliarden Pfund anzukündigen

Brand in Kopenhagen

In Kopenhagen brennt ein historisches Börsengebäude aus dem 17. Jahrhundert; Einheimische versuchen, Kunstwerke zu retten

Polizeiauto von Sydney

Die Polizei von Sydney untersucht einen Angriff im Bondi Einkaufszentrum, bei dem fünf Personen getötet wurden. Mögliche Verbindung zum Terrorismus

Renee Zellweger

Der vierte Teil von Bridget Jones wird bald auf den Bildschirmen erscheinen. In den Hauptrollen Renee Zellweger, Hugh Grant und Emma Thompson

Peter Pellegrini

Pellegrini gewann die Präsidentschaftswahlen in der Slowakei mit 53,12% der Stimmen gegenüber 46,87% für Korchok

Der Premierminister Frankreichs, Gabriel Attal

Nach dem Terroranschlag im Moskauer Umland hat Frankreich die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen und warnt vor Angriffsrisiken

chat
11